Neues Jahr, neues Glück

Willkommen in unserem Forum für alles rund um das Thema „Kinderwunsch“. Mit dieser Plattform möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen zu diesem Thema mit anderen zu teilen und sich auszutauschen.

Also viel Spaß beim Posten und Surfen!

Um eigene Beiträge zu schreiben, müssen Sie sich zunächst als Benutzer registrieren. Die Benutzung des Forums ist kostenlos und selbstverständlich können Sie in dem Forum anonym bleiben - auch ihre E-Mail wird auf Wunsch versteckt.

Falls Sie möchten, können Sie auch Fragen direkt an die Ärzte des Kinderwunschzentrums stellen. Besuchen Sie dazu einfach diese Seite

Moderator: Moderator Wiesbaden

marli
Beiträge: 855
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 11.03.2020, 17:32

@Susanne haste eine tolle Blastozyste zurückbekommen?
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

Sanne
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 11.03.2020, 19:03

Hallo Zusammen,

Wir hatten heute 2 Blastozysten. Eine A+ und eine A Qualität. Eine wurde mir transferiert. Die andere haben wir einfrieren lassen.
Leider haben wir gestern trotz der Freude noch einen Rückschlag erhalten. Ich habe eine balancierte reziproke translukation. Das heißt einen Chromosom defekt des 11 und 16. natürlich nicht so doll. Da das Risiko auf 50% liegt ein Kind mit geistiger oder körperlicher Behinderung auf die Welt zu bringen. Plus die Fehlgeburtenrate erhöht sich.
Jetzt warten wir aber erstmal ab.

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

marli
Beiträge: 855
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 11.03.2020, 19:41

Super beide tolle Blastos! Und eine einzelne kann man einfrieren?
Wusste ich nicht...
Drücke ganz dolle die Daumen das sie sich nun festbeisst!
Oh ihr wart bei der Humangenetikerin und die hat das festgestellt??? Das hört sich fürchterlich an, das tut mir leid!
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

MelliPhil
Beiträge: 103
Registriert: 07.06.2018, 15:45
Wohnort: Schwabenheim

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MelliPhil » 13.03.2020, 10:36

Ach Gott. Aber es muss ja nicht sein!

Liebe Sanne auch meine Daumen sind gedrückt!!!! Alles, alles Gute für Dich!!!! Wann hast Du Bluttest?

Schon Dich schön....

Liebe Grüße

Melli

Sanne
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 13.03.2020, 11:17

Hallo Ihr Lieben,

Danke für die Aufmunterung.

Wir machen uns jetzt erstmal darüber nicht zu viel Gedanken oder versuchen es.
Mir gehts ganz gut. Hier und da ein ziepen. Leichte Unterleibschmerzen.
Bluttest ist am 25.3. solange warte ich auch. Am Sonntag muss ich nochmal 1500 Einheiten hcg spritzen.
Wie läuft es bei euch. Wie geht es euch?

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

Sanne
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 16.03.2020, 10:49

Hallo Zusammen

Wie geht es euch.
Spritze gestern gut vertagen. Jetzt heißt es abwarten.
Bin heute wieder den 1. Tag arbeiten. Hoffentlich kann ich mich so etwas ablenken. Diese Wartezeit wird schon lästig. Und ich spüre so rein gar nichts. Mir gehts eigentlich richtig gut.

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

marli
Beiträge: 855
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 16.03.2020, 15:53

@ Susanne sehr schön das es dir so gut geht! Klar arbeiten lenkt ab.... Drücke die Daumen das sich dein Krümmelchen festgebissen hat!


@ Melli Wie läuft es bei dir?



@ alle anderen bleibt gesund! Und haltet durch!



Zu mir ..... die ganze Corona Situation macht einem echt Angst! Diese Ungewissheit wie es weitergehen wird..... das lenkt natürlich ab vom Wunsch nach einem 2.Kind....
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

MiDaJo
Beiträge: 66
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 18.03.2020, 17:37

Hallo ihr Lieben mit Hbblerinnen...
Bis jetzt habe ich immer nur mit gelesen🙈 aber jetzt wollte ich mich selber gern mal melden. Kurz zu mir oder uns, wir hatten letzten Montag Punktion und Donnerstag Transfer von einem Embryo. Ich habe bis dato alles super vertragen,ohne jegliche Beschwerden. Seid Sonntag ca hab ich ein Bauch als wäre ich schwanger im 5 . Monat. Es wird tgl mehr.... ist das bei einem von euch auch so???

Sanne
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 18.03.2020, 18:08

Hallo MiDaJo,

Herzliche willkommen in der Runde.

Bei mir ist es unterschiedlich. Der Bauch ist zwar gebläht aber nicht immer gleich. Besonders Abends ist es schlimm und dazu kam ab gestern Nacht mensartige Schmerzen.
Wir sind jetzt PU+12 TF+6

In einer Woche ist der Bluttest. Kann es kaum abwarten obwohl die Angst vor der Enttäuschung immer dabei bist.

Wie geht es den anderen. Melli wie läuft es bei Dir?
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

MiDaJo
Beiträge: 66
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 20.03.2020, 08:03

Guten Morgen, ich musste gestern notfallmäßig in die Klinik nach Wiesbaden. Mein Bauch wuchs immer und immer mehr. Ich kann kaum noch schlafen vor Schmerzen. Tagsüber bin ich sehr eingeschränkt
Meine Ärztin hat festgestellt das ich Flüssigkeit im Bauch habe und die eierstöcke stark vergrößert sind. Allein der rechte misst 10 x 6 cm
Das sind die Nebenwirkungen auf die Brevacid Spritze bei mir. Ich bin jetzt krank geschrieben worden. Dienstag ist mein SS Test
Wie geht es euch?

marli
Beiträge: 855
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 20.03.2020, 11:28

Oje ja das ist erschreckend.... aber möchte dir nur sagen bei mir hatte es ein positives Ergebnis als Folge! Achte gut auf dich und sobald es noch schlimmer wird sofort anrufen und in die Klinik
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

MiDaJo
Beiträge: 66
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 20.03.2020, 12:06

Es kann noch schlimmer werden? Oh bitte nicht. Ja sie meinte auch das "könne" positiv sein,auch die Gebärmutterschleimhaut sah gut aus,aber man traut sich ja garnicht positiv zu denken. Ich hoffe der ganze Corona Mist, ist wirklich nicht schädlich für unsere Babys.
Ich habe so ein leichtes Klamotten Problem 🙈 Es darf bzw weis von all dem in unserem Umfeld keiner was, aber ich kann es aktuell auch nicht verbergen....
Am Dienstag wissen wir mehr. Ich war eigentlich Tiefenentspannt ,aber schwer mit dem Bauch.

marli
Beiträge: 855
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 20.03.2020, 17:54

Schlimmer geht immer🙃
Im schlimmsten Fall gehts ins Krankenhaus.... aber es ist wirklich ein gutes Zeichen! Am Dienstag haste Gewissheit!
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

Marcella
Beiträge: 23
Registriert: 27.02.2020, 19:24

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Marcella » 20.03.2020, 19:42

Huhu allerseits 🙋🏼‍♀️,

Ich klinke mich jetzt auch mal in diese Runde mit ein.
Bin rechnerisch ziemlich auf gleicher Höhe mit Sanne und MiDaJo und finde den Austausch dazu spannend ☺️

Wir hatten vor genau einer Woche (Freitag) Transfer von einer EZ , drei Tage nach PU.
Abends habe ich 750 i.e. HCG gespritzt.
Eigentlich hatte ich erstmal keine Beschwerden. Nur wurde mein Bauch wurde auch stetig dicker...trotz trinken und Eiweiß. KG ging auch immer weiter hoch...
Hätte dann am Dienstag 1500i.e. Spritzen sollen, war dann aber so unsicher, dass ich nochmal Rücksprache halten wollte. Nachdem die Klinik mich zweimal versetzt hat und mich nicht zurückgerufen hat, war ich gezwungen, abends die notfallnummer anzurufen. Dr. Amrani meinte dann, ich sollte auf keinen Fall spritzen. Damit würde ich mir keinen Gefallen tun, wenn eh schon Symptome (schmerzen hatte ich allerdings keine). Er sagte, dass das HCG eh an dieser Stelle sehr umstritten wäre, wir auf keinen Fall was verlieren würden, deswegen...man gar nicht sicher wäre, ob es überhaupt irgendwas bewirkt, man es eben zusätzlich gibt...🤷🏼‍♀️😳
Naja, darauf vertraue ich natürlich, auch wenn ein bisschen Nachgeschmack bleibt 😕...seit gestern Abend hab ich immer mal Unterbleibkrämpfe, teilweise gar nicht so ohne...natürlich hab ich jetzt bissi schiss, dass doch die Periode einsetzt, vor BE (nächsten Freitag)...

Wie geht ihr mit dieser Unwissenheit um? Ihr klingt oft sehr optimistisch, was ich sehr bewundere 💛
Ich versuche es immer wieder mit positiver Autosuggestion, damit sich keine negativen Emotionen ausbreiten können...ist aber schwierig manchmal...und natürlich immer die Angst, man hätte selbst irgendwas „falsch“ gemacht...
Ich hoffe jetzt einfach weiter...vielleicht sind es ja auch „Positive Krämpfe“ 😏😇

Viele Grüße von der Couch ...zu euren Sofas 😌😉

Sanne
Beiträge: 91
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 21.03.2020, 06:42

Einen schönen Guten Morgen,

Ja es ist schon nicht einfach. Ich versuche weiterhin positiv zu denken. Auch wenn es mir manchmal echt schwer fällt. Letzte Woche habe ich mich mit Arbeit ablenken können. Ab nächste Woche ist meine Firma nur noch mit Notbesetzung. Das wird eine lange Zeit bis Mittwoch.
Ich habe halt diese Unterleib Krämpfe und hier und da ein kurzes stechen. Meinstens sind die unterleibskrämpfe aber Abends und in der Nacht.

Ich kann es wirklich nicht gut einschätzen.
Drücke euch allen fest die Daumen und toi toi toi. Ja wir schaffen das😘

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 41 Gäste