Neues Jahr, neues Glück

Willkommen in unserem Forum für alles rund um das Thema „Kinderwunsch“. Mit dieser Plattform möchten wir ihnen die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen zu diesem Thema mit anderen zu teilen und sich auszutauschen.

Also viel Spaß beim Posten und Surfen!

Um eigene Beiträge zu schreiben, müssen Sie sich zunächst als Benutzer registrieren. Die Benutzung des Forums ist kostenlos und selbstverständlich können Sie in dem Forum anonym bleiben - auch ihre E-Mail wird auf Wunsch versteckt.

Falls Sie möchten, können Sie auch Fragen direkt an die Ärzte des Kinderwunschzentrums stellen. Besuchen Sie dazu einfach diese Seite

Moderator: Moderator Wiesbaden

Sanne
Beiträge: 89
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 30.03.2020, 21:07

Danke Knutschkugel.
Sagt mal wie lange dauert es eigentlich bis man seine Eierstöcke nicht mehr spürt? Ich habe immer noch das Gefühl das diese echt groß sind. Habe auch noch immer Unterleibschmerzen. Ist alles komisch. Meine Periode ging sich nur knapp 3 Tage.

Wie gehts euch allen den so?
LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 31.03.2020, 05:38

Guten Morgen, och sodala.... Ich hatte leicht bräunlichen ausfluss. Da macht man sich ja dann direkt sorgen. Also meine eierstöcke waren letzten Freitag noch groß, und ich merke sie immer noch. Es tut nicht mehr weh,zieht nur ab und zu und im Bett beim auf der Seite liegen. Hat man bei dir nichtmal ein Us gemacht Um die zu messen Sanne? Oder wegen Flüssigkeit zu schauen???

marli
Beiträge: 853
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 31.03.2020, 09:24

@ Sanne wenn es noch arg wehtut und du es alles noch nicht normal findest dann geh nochmal zum Arzt! Also bei mir war es immer nach dem Abbluten (extrem viel meistens) alles wieder gut.... kenne es auch so das die Eierstöcke per US kontrolliert werden....

@MiDaJo ojeoje, ja bissie Blut ist immer doof! Aber hoffe ist einfach so wenig und nun wieder weg! Alles wird gut!
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

Sanne
Beiträge: 89
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 31.03.2020, 09:45

Hi,

Nee es wurde gar nichts mehr gemacht in Frankfurt. War auch kein Arzt da. Ich warte jetzt noch etwas ab. Wird’s nicht besser gehe ich zum Arzt. Werden dann wohl nach Wiesbaden gehen. Frankfurt kann man jetzt glaube ich vergessen. Meine Ärztin die ich dort hatte ist gewechselt und jetzt läuft da wohl gar nichts mehr rund 🙈 also momentan habe ich auch keinen Ansprechpartner mehr der mich kennt. 😒

Bräunlicher Ausfluss ist ja meistens altes rest Blut. Aber ich kann mir vorstellen wie verrückt das einen macht.

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 31.03.2020, 19:49

Huhu ihr Lieben, ja ich habe dann heute mal meine Fa angerufen. Sie rief auch zurück und meinte das käme bei mir von der großen eihülle welche neben meinem eierstock war. Wenn diese kleiner wird,dann kommt da schon mal Blut bzw altes Blut. Es war ja auch nur sehr sehr wenig,nicht tampon oder binden reif. Immer nur wenn man auf Klo ging. Ich solle mich viel schonen. Heute Abend war jetzt gar nichts mehr. Ist wie wenn man Beschwerden hat,zum Arzt geht und ur plötzlich sind sie weg🙈
@Sanne,ich kann dir Wiesbaden nur empfehlen. Wir haben uns dort rund rum wohl gefühlt. Es wird trotz das dort so viele Menschen arbeiten,nach kurzer Zeit schon sehr vertraut und "familiär".
Ich würde wegen der Schmerzen nicht so lange warten,lieber einmal us gemacht und gewusst das alles gut ist. Das wurde bei mir in Wiesbaden immer gemacht. Meine Ärztin dort war sehr sorgfältig und hat sich alles angeschaut.

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 03.04.2020, 10:02

Huhu,meine Ärztin hat sich geändert für nächste Woche, dank Corona. Muss jetzt zu Frau Heuser,kennt die jemand von euch. Bin etwas traurig das ich nicht mehr zu Frau Nöldechen komme :(

marli
Beiträge: 853
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 03.04.2020, 16:38

Oh kenne beide gar nicht! Mmmmhhhh wird dein letztes Mal in der Klinik sein oder????
Ja man fühlt sich ja meist bei seinem Doc am besten.... aber in der aktuellen Situation ist eh alles anders ...
Wenig los oder?
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

Knutschkugel26
Beiträge: 816
Registriert: 23.09.2012, 10:09

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Knutschkugel26 » 06.04.2020, 11:15

Hallo MiDaJo,

wie geht es dir? Wann hast du denn deinen Termin? Du bist bestimmt schon sehr aufgeregt. Ich kann mich noch erinnern als wäre es gestern gewesen. Ich drück dir die Daumen, dass du auf dem Ultraschall das schlagende Herzchen siehst.

LG

Knutschkugel
Juni 12:pos.nach IUI
Aug 12:mA
4 neg. IUI's
Feb 13:1.IVF-neg.
Mai 13:2.IVF-schwanger
Jan 14:Geb. Junge
Dez/Jan 15:IVF-mA
April 15:IVF:Hormonchaos
Juni 15:IVF:positiv
März 16:Geb. Mädchen
2017: 4 neg. IVF‘s
März 18:Not-ICSI:schwanger
Nov 18: Geb. Mädchen

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 08.04.2020, 08:28

Huhu ihr Lieben, heute um 15 Uhr hab ich Termin. Ja eigentlich der letzte. Warten wir es mal ab. Aktuell könnte ich nicht sagen das ich mich schwanger fühle,zu mindest ist es ganz anders als beim ersten. Vielleicht sind es auch die ganzen Ängste die mit spielen. Muss mir gerade einen neuen Job suchen,wie die Freude des neuen Ag ist wenn man sich schwanger bewirbt,könnt ihr euch sicher vorstellen
Ich habe es jetzt erstmal verschwiegen....

marli
Beiträge: 853
Registriert: 08.03.2014, 20:02

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von marli » 08.04.2020, 14:44

Und wie wars?
Hast du mehr Angst das etwas schiefgeht? Oder was meinst du???
Mmmhhh ja schwanger einen neuen Job finden ist sicherlich nicht ideal, aber kommt ja drauf an in welcher Branche.... denke aktuell ist eh alle anders😕
1.IVF Mai 2014 neg
2.IVF September 2014 neg
3.Not-ICSI April 2015 pos
Dezember 2015 Bin Mama

4.IVF Juli 2018 neg Abbruch
5.ICSI Juni 2019 neg
6.ICSI Feb 2020 neg

Sanne
Beiträge: 89
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 08.04.2020, 15:36

Hallo MiDaJo,

Wie war’s beim Arzt? Was gibts neues.
Ja das kann ich mir vorstellen das das schwierig ist mit den Bewerben. Drücke dich ganz fest die Daumen.

LG
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 08.04.2020, 16:16

Oh man... es war grauenvoll. Ich könnt nur heulen. Heute morgen war noch die Welt in Ordnung. Ich habe 2 Job Zusagen bekommen. Zwar ohne Ss Verkündung,aber erstmal nen job so das ich nicht ab Juni ohne da stehe. Ich bin erzieherin, das macht die Suche etwas leichter.
Der Termin in der kiwu ,ich hatte ja heute eine andere Ärztin. Ja zack zack. Sie schallt kurz,ja so sollte das in der 7ten Woche aber nicht aussehen, da könnte was sein aber man erkennt es nicht. Die es Immer noch riesig ,sie hat nicht mal gemessen. Es könnte eine es ss sein oder auch nicht sagt sie. Ich musste Blut abgeben und am Dienstag wieder hin.

Sanne
Beiträge: 89
Registriert: 27.12.2019, 14:49

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Sanne » 08.04.2020, 16:32

Ohhhh wer war den die Ärztin? Das sind ja Aussage die man gar nicht braucht und dann noch so ohne irgend eine richtige Information. Versuch dich nicht verrückt zu machen. Und dann glaubt man immer wenn der SST positiv ist wird alles ruhiger. 🙈 drück dir die Daumen bleib stark. Das mit den Angeboten für den Job ist doch super. 👍
1. ICSI Februar 2020 negativ
2. ICSI Juni 2020 negativ

Knutschkugel26
Beiträge: 816
Registriert: 23.09.2012, 10:09

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von Knutschkugel26 » 08.04.2020, 16:57

Oh man,diese Situation hatte ich leider auch zweimal. Falls du die Möglichkeit hast, lass doch Morgen nochmal beim
Frauenarzt Blut abnehmen. Dann hast du 2 Werte und vielleicht über Ostern Gewissheit was los ist.

Ich drück dir die Daumen, dass Alles gut wird!

LG
Knutschkugel
Juni 12:pos.nach IUI
Aug 12:mA
4 neg. IUI's
Feb 13:1.IVF-neg.
Mai 13:2.IVF-schwanger
Jan 14:Geb. Junge
Dez/Jan 15:IVF-mA
April 15:IVF:Hormonchaos
Juni 15:IVF:positiv
März 16:Geb. Mädchen
2017: 4 neg. IVF‘s
März 18:Not-ICSI:schwanger
Nov 18: Geb. Mädchen

MiDaJo
Beiträge: 49
Registriert: 08.12.2019, 13:04

Re: Neues Jahr, neues Glück

Beitrag von MiDaJo » 08.04.2020, 17:07

Ich rufe auf jeden Fall morgen meine fa an,vielleicht darf ich zum Schall nochmal kommen. Die hat sich auch nicht richtig Zeit geholt. Man hofft ja noch immer aber ich sah ja auch den Bildschirm. Das war Frau Heuser. Zu der möchte ich in Vertretung also bitte nicht mehr,egal was ist. Jetzt denkt man natürlich nur,was zieht da,was zieht hier...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste