Seite 16 von 18

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 10:59
von Nadine112019
Das klingt doch soweit ganz gut.
Kennst du denn den neuen Arzt schon persönlich? Wir haben die Ärztin gewechselt, da wir mit dem gesamten Ablauf der ersten ICSI total unzufrieden waren. Bei der jetztigen Ärztin habe ich ein richtig gutes Gefühl.
Bin mal gespannt, was sie nächste Woche sagt.
Ich drücke dir die Daumen, dass du auch schon bald starten kannst :)

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 15:13
von Karishenka
Bei welche Ärztin bist du denn gewesen?Wenn ich Mal fragen darf?
Sanne hat geschrieben:
19.05.2020, 09:59
Hallo Nadine,
Bei uns wäre das jetzt auch der zweite Versuch. Ich habe am Montag Ultraschall um zu gucken wieviel Eibläschen zu sehen sind, da ich letzten Versuch nur 4 Stück hatte. Wenn genug da sind darf ich anfangen zu stimulieren. Wenn nicht bekomme ich erstmal Hormone für einen Zyklus.
Bin gespannt was und wieviel ich dieses Mal spritzen soll. Habe ja einen neuen Arzt zugeteilt bekommen, da meine Ärztin aufgehört hat....
LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 15:31
von Nadine112019
Hallo, wir waren bei Frau Dr. Rau!
Bei welcher Ärztin bist du denn? Lg

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 18:10
von Sanne
Hallo,

Ich war bei Frau Chemogo-Gbellu in Frankfurt.
Jetzt werde ich von Herrn Schorsch behandelt. Er ist sehr nett und hat uns gut beraten und erklärt.
VG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 18:45
von Karishenka
Ich war bei Herr Doktor Fast und und wurde von von Frau Doktor Rau zwei Mal Transfer durchgeführt. Dann war mein Arzt in Ruhestand gegangen und ich habe Frau Doktor Rau als meine Ärztin gewählt.
Sag Mal ist die komplett von Kiwu weg bzw. hat die Klinik gewechselt oder hast du einfach Ärztin gewechselt?
Liebe Grüße
Nadine112019 hat geschrieben:
19.05.2020, 15:31
Hallo, wir waren bei Frau Dr. Rau!
Bei welcher Ärztin bist du denn? Lg

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 20:10
von Nadine112019
Ich habe einfach die Ärztin gewechselt. Das war gott sei dank überhaupt kein Problem.
Wann startest du denn wieder? LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 19.05.2020, 20:14
von Nadine112019
Hey Sanne, das klingt doch total gut. Ich drücke dir ganz fest die Daumen für Montag. Wir müssen einfach immer positiv denken. Neues Jahr, neues Glück 😉🍀

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 20.05.2020, 12:51
von marli
Es muss einfach passen zwischen Arzt und Patient! Man muss sich sicher fühlen und gut aufgehoben! Und wenn das nicht ist sofort was sagen und den Arzt wechseln! Die versuchen ja vieles möglich zu machen! Klar manchmal muss man mal zu einem anderen Doc, aber das geht eben manchmal nicht anders!

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 20.05.2020, 13:31
von Nadine112019
Hallo Marli :)
deswegen haben wir jetzt für unseren nächsten Versuch auch gleich gewechselt. Geht es für dich auch bald wieder los? lg, Nadine

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 22.05.2020, 14:51
von Sanne
Hallo

@Karishenka. Sie hat die KiWu komplett verlassen. Deswegen hatte ich nach meinem ersten versuche keine richtige Betreuung nach dem das Ergebnis negativ war.

@Nadine ja genau positiv denken und immer nach vorne schauen. Bin schon gespannt auf Montag. Obwohl bisschen Gedanken mach ich nur schon wegen dem spritzen. Hatte ich beim letzten Mal nicht so ganz gut vertragen.

LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 24.05.2020, 08:42
von Nadine112019
Hey Sanne,
ich würde mich freuen, wenn du berichtest wie es gelaufen ist. Die Spritzen hatte ich ganz gut vertragen... hatte nur einen meeega dicken Bauch. Habe das letzte mal 8 Tage gespritzt, dann Punktion.
Wir machen diesesmal einen Frischversuch. Beim letzten mal hatte ich sehr viele Eizellen, die wir dann befruchtet eingefroren haben... Wegen einer überstimmulation musste ich einen Zyklus aussetzen. Hast du auch noch welche eingefroren? Lg, Nadine

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 25.05.2020, 17:12
von Sanne
Hallo Ihr Lieben
Ultraschall war heute gut. 8 Eibläschen zu erkennen. Ab morgen darf ich anfangen. 3 Tage 300 IU Pergoveris danach nur noch 235 IU. Ab Tag 6 Orgalutran. Und natürlich wieder Heperin von Tag 1 ab. 4.6 habe ich meinen nächsten Ultraschall.
Bin mal gespannt wie es dieses Mal läuft. Aber immer positiv denken 👍
LG
Sanne

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 25.05.2020, 17:15
von Sanne
@Nadine ich habe eine einzige Eizelle eingefroren. Letztes Mal lief es bei mir wohl nicht so wie es sollte..... eigentlich wird eine Eizelle gar nicht eingefroren wurde mir jetzt gesagt. Letztes hatte ich 2 Blastoyzsten und eine wurde transferiert. Dieses Mal werden wir gleich 2 transferieren wenn es klappt.

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 25.05.2020, 17:47
von Nadine112019
Hey Sanne,
ach das klingt doch super! Freut mich total für dich das du morgen schon starten kannst. Ich habe morgen erst meinen ersten Ultraschall... mal schauen, wann es bei mir dann los geht :)
Bin schon gespannt, welche Medikamente ich bekomme und wieviele Einheiten ich spritzen muss.
Ich freue mich wieder von dir zu hören. Lg, Nadine

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 26.05.2020, 10:58
von Karishenka
Wie heißt dein behandelnder Arzt beziehungsweise Ärztin?
Sanne hat geschrieben:
25.05.2020, 17:15
@Nadine ich habe eine einzige Eizelle eingefroren. Letztes Mal lief es bei mir wohl nicht so wie es sollte..... eigentlich wird eine Eizelle gar nicht eingefroren wurde mir jetzt gesagt. Letztes hatte ich 2 Blastoyzsten und eine wurde transferiert. Dieses Mal werden wir gleich 2 transferieren wenn es klappt.