Seite 20 von 22

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 22.06.2020, 19:13
von Nadine112019
Hallo ihr lieben,
meine Punktion ist ganz gut verlaufen... heute lag ich die ganze Zeit. Ich hatte bei dieser Punktion weniger schmerzen als bei der vorherigen. Leider können wir keinen Frischversuch machen, da bei mir 32!!! Follikel punktiert wurden. Wir hatten extra die Einheiten bei dem Gonalpen runtergefahren... und dann heute diese Überraschung! Das ist ein Fluch und ein Segen zugleich 😖
Mir ging es die letzten Tage nicht mehr so gut, das laufen wurde schon erschwerlich 😅
Bin mal gespannt, was die Biologen morgen sagen. Wir werden dann wieder alles einfrieren und den Transfer im nächsten Zyklus durchführen.
Ich muss jetzt jeden Abend Clexane spritzen 😝

@sanne: Es wird bestimmt alles gut bei dir! Bleib positiv 🌸

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 23.06.2020, 09:35
von Sanne
Hallo Zusammen

@ Nadine drück Dir die Daumen das es alle schön befruchtet werden können.

Bei mir ist es leider vorbei. Habe gerade frisches Blut und die Mensschmerzen werden immer mehr. Naja einen Versuch kann ich wohl as negativ werten. Einen haben wir ja noch und dann müssen wir erstmal schauen.

LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 23.06.2020, 11:31
von Nadine112019
Hey Sanne, das tut mir total leid für euch!
Das ist echt nicht fair :(
Fühl dich gedrückt, beim nächsten mal klappt es bestimmt. Habt ihr denn noch Eisbärchen eingefroren oder machst du dann wieder eine Icsi? Hatte man euch bei eurem ersten Versuch denn gesagt, warum es nicht geklappt hat? (schlechtere Qualität der befruchteten Eizelle, etc)?
Also bei mir waren die voraussetzungen wohl gut und es hatte ja leider auch nicht geklappt.

Von meinen 32 Follikel ließen sich 21 befruchten. Die sind jetzt eingefroren. Ich mache dann nächsten Monat einen Kryo. Mir bleibt ja leider nix anderes übrig. Die Kosten dafür steigen und steigen... aber wir haben ja leider keine andere Wahl und der Wunsch ist einfach zu groß.

Fühl dich gedrückt und Kopf hoch, liebe Sanne! 💕

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 23.06.2020, 18:51
von Sanne
Hallo Nadine,

Wir haben nur eine einzige Blastozyste eingefroren beim ersten Mal. Leider hatten wir auf Grund verschiedener Faktoren kein Nachgespräch. Unsere damalig behandelnde Ärzte hatte aufgehört für VivaNeo zu arbeiten und dann kam auch Corona. Ich hoffe das es diesmal besser läuft.
Wir werden dann wieder eine ICSI machen müssen. Ich habe nie genug Eizellen zum einfrieren.

LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 23.06.2020, 20:32
von marli
@ Sanne es tut mir sehr leid!

@ Nadine wow krass 32 Follikel, unglaublich gefährlich! Achte auf dich.... wie konnte das passieren? Ja viele beneiden einen bei so vielen.... klar wenn man um jede einzelne Eizelle kämpfen muss...
Aber es kommt ja auch einfach nicht auf die Anzahl an, es muss eben die eine richtige sein, die sich dann einnistet.... Aber es ist eben mit vielen Risiken verbunden soviele Follikel punktiert zu bekommen!
Tut mir sehr leid das ihr wieder warten müsst!

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 25.06.2020, 08:23
von Nadine112019
Hey Marli,

ich habe bei meiner ersten ICSI 200Einheiten Gonal F gespitzt und hatte 21 Follis. Bei dieser Runde haben wir extra die Dosis runtergefahren auf 150Einheiten, nach nach 5 Tagen nur noch 137,5. Ich habe keine Ahnung, warum ich fann auf 32 Follis gekommen bin. Die Ärtin kann es sich auch nicht erklären :shock:

Bin mal gespannt, was sie morgen nach dem Ultraschall sagt. VG, Nadine

@sanne: Wie geht es dir?

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 25.06.2020, 17:01
von Sanne
Hallo Zusammen,

Der Test war wie erwartet negativ. Wert war unter 5 also gab es diesmal auch wieder keine Einnistung.
Übernächste Montag haben wir Termin zur Besprechung. Ich hoffe das man da noch ein paar Test mach kann um vielleicht raus zu finden warum es zu keiner Einnistung kommt.

LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 26.06.2020, 21:43
von Nadine112019
Hallo zusammen,
also wir werden jetzt einen Zyklus aussetzen und dann einen Kryoversuch machen. Mir geht es so langsam etwas besser... gott sei dank!

@Sanne: Bin gespannt, was du berichtest :)

Habt ein schönes Wochenende! ☀️🌸

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 01.07.2020, 17:28
von marli
Ja das mit dem Warum ist ja immer so eine Sache... oft gibt es ja keinen genauen Grund! Es gibt eben keine Garantie....
Aber vielleicht gibt es ja doch mal was man noch ändern könnte und vielleicht untersuchen.....


@ Nadine wie geht es dir? Echt heftig wieviele Follikel du produzierst.... bei jedem anders.....

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 06.07.2020, 08:40
von Nadine112019
Hallo Marli,
mir geht es eigentlich wieder ganz gut. Hatte auch schon meine Regelblutung. Nach der nächsten Periode starten wir nen Kryo. Freue mich schon :)

@alle: Wie geht es euch denn?

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 06.07.2020, 18:02
von Sanne
Hallo Zusammen

So hatten heute unsere Gespräch, leider kann man nichts machen. Also einfach hoffen und wenn bereit dann den nächsten Versuch starten.
Das ist doch schön Nadine. Dann kannst du nächsten Monat die kryo machen.

LG

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 07.07.2020, 08:37
von Nadine112019
Hey Sanne,
wann geht es bei euch denn wieder los? Machst du dann auch eine Kryo mit dem Eisbärchen?
Lieben Gruß

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 10.07.2020, 18:38
von Flora
Hallo zusammen, ich möchte mich gerne zu euch gesellen. Wir waren vor ein paar Jahren bereits in Wiesbaden und haben uns nun entschieden, mit unseren Eisbären einen Geschwisterchen-Versuch zu wagen.
In knapp 2 Wochen steht der Gesprächstermin an und dann kann's hoffentlich ganz bald losgehen. :-)

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 14.07.2020, 16:26
von marli
Hallöchen
@Flora Freut mich sehr das ihr euch nun ans Projekt Geschwisterchen wagt! Wie gehts dir und deiner Familie? Schon aufgeregt?


Wie geht's denn allen anderen?



Ich gehöre ja eigentlich irgendwie gar nicht mehr hierher.... aber kann irgendwie noch nicht loslassen und hoffe irgendwie das wir es schaffen nächstes Jahr boch einen Versuch zu machen!
Denn wir sind einfach boch nicht komplett!!! Und ich möchte so sehr das unser Sohn nicht alleine bleibt und es einfsch erlebeb darf grosser Bruder zu werden! Er fragt regelmäßig wann er denn endlich grosser Bruder wird.... seine Lieblingseinschlafgeschichte heisst "ich hole meinen grossen Bruder"... klar erkläte ich ihm auch die Vorteile eines Einzelkindes damit er mir nicht jeden Abend die Tränen in die Augen treibt, aber es ist soooo süss das er es sie soooo lange so intensiv wünscht... es zerbricht einem das Herz.....



So mal kurz ausgeheult!

Re: Neues Jahr, neues Glück

Verfasst: 14.07.2020, 19:33
von Flora
Hallo Marli,

ich bin schon ein wenig nervös und gespannt, wie es sein wird, wieder dorthin zu gehen. Auch emotional. Mir geht das ganze Thema sehr unter die Haut.
Auch beim Lesen deines Beitrags habe ich Gänsehaut bekommen. Ich hoffe für euch, dass es es einen weiteren Versuch geben wird. Ist es denn bei euch ausgeschlossen, dass es auf natürlichem Weg klappt?

Unsere Eisbären reichen, denke ich, für 1 Kryo-Versuch. Natürlich hoffe ich, dass es damit klappt. Mein Mann möchte mir "das volle Programm" nicht mehr antun. Ich hatte eine heftige Überstimulation und mir ging es gar nicht gut. Aber ich weiß jetzt schon, dass ich es im Fall der Fälle trotzdem auf mich nehmen werde!

Allerdings werde ich dafür die Krankenkasse wechseln, da meine mittlerweile nur noch max. 500 Euro pro Versuch übernimmt. Wisst ihr, welche Kassen mehr übernehmen, wie lange so ein Wechsel dauert und wann man dann den Antrag stellen kann?!

LG